Sie befinden sich in: Feuerwehrsport/ Wettkampfgeschichte/ Dittersdorf 2017
zurück


Kreismeisterschaften 2017

Ziel Kreismeister 2017 nicht erreicht
In diesem Jahr fand die Kreismeisterschaft im Löschangriff Feuerwehr am 27.05.2017 in Dittersdorf auf der Saalfelder Höhe statt. An dem Wettkampf sollten insgesamt 9 Männermannschaften aus dem Landkreis Saalfeld- Rudolstadt teilnehmen. Unser Team bestand gerade aus 7 Kameraden.
Nach mehreren Trainingseinheiten in der Vorbereitung konnten wir feststellen, dass die Handgriffe des Ablaufes immer noch sitzen. Als dritter Starter versuchten wir das Möglichste auf der tiefen und zu den Zielgeräten ansteigenden Bahn. Nach schnellem Start und guter Arbeit auf der Platte erfolgte der Lauf "nach oben". Bis dahin ein schneller und sauberer Lauf. Dann das Füllen der Zielgeräte mit Strahlrohren mit Absperrorgan. Hier verging eine gefühlte Ewigkeit, bis dann endlich die Anzeigen der Zielgeräte aufleuchteten. Mit der gelaufenen Zeit war der Kreismeister vorerst in weite Ferne gerückt. Die kurze Analyse in Beisein unseres Bürgermeisters erbrachte, mit unseren Strahlrohren war nichts zu machen. Schon jetzt vermissten wir unsere Wettkampfstrahlrohre. Auf ein neues im 2. Lauf, jetzt mit geliehenen Strahlrohren. Auch hier die Arbeit auf der Platte noch einen Tick schneller als zuvor. Jeder Wettkämpfer machte mit Schnelligkeit und Überblick einen guten Job. Beim Coach kamen Erinnerungen an vergangene Zeiten auf. Bis zum Verteiler sah es gut aus und es kam, was keiner wollte. Der B-Schlauch löste sich vom Niederschraubverteiler, Gas weg, erneutes Ankuppeln, Vollgas, Zeit weg. Unsere Platzierung soll hier unerwähnt bleiben, nur so viel, wir waren nicht Letzter. Unsere Gratulation gilt der Mannschaft aus Zeutsch als neuer Kreismeister im Löschangriff. R.P.





Team
Steffen Büttner
Tino Rosenbusch
Florian Biehl
Tobias Weber
Lydon Wappler
Sebastian Schmutzler
Martin Biehl
Coach: Ralf Paschold
 



Top
zurück