Sie befinden sich in: Feuerwehrsport/ Wettkampfgeschichte/ Gamstädt 2013
zurück


Nessetalpokal 2013

Nessetalpokal in Gamstädt 2013
Nun war es wieder soweit. Nessetalpokal in Gamstädt, derzeit einer der Wettkämpfe in Thüringen mit der höchsten Mannschaftsbeteiligung. Bei drückender Hitze und den üblichen Startverschiebungen traten die ersten Wettkämpfer dann in der Disziplin Löschangriff an.
Die ausgezeichnete Organisation konnte dennoch nicht verhindern, dass sich die Defekthexe einschlich. Eine der gestellten ZL 1500 versagte ihren Dienst. Eine Notreparatur brachte nicht den gewünschten Erfolg, so dass die TS ausgetauscht werden musste. Die Kameraden aus Frienstedt stellten ihre Pumpe für den weiteren Ablauf zur Verfügung.
Damit der Verzögerungen nicht genug, stieg auch noch die Startklappe aus. Eine Starterpistole musste her und es ging weiter. In unserem ersten Lauf war der B-Schlauch nicht ordnungsgemäß an den Verteiler gekuppelt, dann Abbruch, keine Zeit. Im 2. Lauf erzielten wir entsprechend unseres jetzigen Leistungsvermögens eine Zeit von 25,64 Sekunden und konnten wieder 3 Punkte in der Cup-Wertung verbuchen. Wir bedanken uns bei der Gastgeberwehr aus Gamstädt für die Gastfreundschaft und den Kameraden aus Großwelsbach für die Unterstützung.




Gamstädt Männer
Platz Wehr Lauf 1 Lauf 2
1. Frienstedt 00:23.94 00:21.58
2. Gamstädt 00:24.28 00:22.10
3. Großwelsbach 00:26.52 00:22.58
4. Mihla 00:23.73 00:34.85
5. Kirchheim 00:24.71 00:24.80
6. Kleinbrüchter 00:25.56 00:24.87
7. Drosa 00:25.20 00:26.00
8. Vehra 00:25.42 00:27.00
9. Wittgendorf ------ 00:25.64
10. Marolterode 00:26.88 00:28.57
11. Schmerfeld 00:28.75 00:45.98
12. Wipfra 00:49.91 00:30.27
13. Bechstedt- Wagd 00:38.57 00:30.59
14. Schlechtsart 00:32.47 00:31.69
15. Tüttleben 00:31.91 ------
16. Herda 00:42.72 00:32.00
17. Thal 00:32.81 00:33.44
18. Sottershausen 00:32.88 01:22.34
19. Breitungen 00:34.71 ------
20. Kleindembach 01:03.36 00:40.17

Gamstädt Frauen
Platz Wehr Lauf 1 Lauf 2
1. Vehra 00:34.27 00:34.48


Team
Christian Blechschmidt
Tino Rosenbusch
Florian Biehl
Michael Gräser
Lydon Wappler
Sebastian Schmutzler
Martin Biehl
Coach: Ralf Paschold
 



Top
zurück