Sie befinden sich in: Feuerwehrsport/ Wettkampfgeschichte/ Stelzendorf 2009
zurück


Stelzendorf international

Einer der größten Wettkämpfe der Saison ist seit Samstag Geschichte, der 12. internationale Mühlenpokal in Stelzendorf. Auch in diesem Jahr waren eine Vielzahl von Mannschaften aus verschiedenen Bundesländern und Tschechien angereist. Gleichzeitig wurde der 3. Wertungslauf im Thüringer-Feuerwehr-Cup ausgetragen. Hier zeigten die Frauen aus Vehra zum wiederholten mal ihr Können mit einer Laufzeit abermals unter 30 Sekunden. Unsere eigene Mannschaft in nicht ganz optimaler Besetzung. Arbeit, Krankheit und andere persönliche Verpflichtungen zwangen zum Umstellen der Positionen im Team. Ein Novum für uns in Stelzendorf: Zwei zeitgleiche Läufe bis auf 1/100 Sekunde genau, was doch von einer gewissen Beständigkeit an diesem Tag zeugt. Wir bedanken uns beim Jugendförderverein Saalfeld-Rudolstadt für die Unterstützung und den Kameraden aus Stelzendorf für die Gastfreundschaft.




Stelzendorf Männer
Platz Wehr Lauf 1 Lauf 2
1. Gamstädt 00:25.46 00:23.06
2. Frienstedt 00:24.54 00:24.23
3. Marolterode 00:24.31 00:30.53
4. Großwelsbach 00:24.97 00:26.77
5. Wittgendorf 00:25.24 00:25.24
6. Mengelrode 00:25.35 00:25.52
7. Tüttleben 00:25.98 00:31.01
8. Zedlitz 00:28.32 00:26.15
9. Zella 00:29.39 00:26.26
10. Ehrenberg 00:34.06 00:27.95
11. Stelzendorf ------ 00:28.10
12. Tlucna 00:37.58 00:29.04
13. Tegau 00:29.39 00:30.98
14. Magwitz 00:54.27 00:29.88
15. Mihla 00:31.62 ------
16. Hermsdorf 00:31.66 00:31.79
17. Burkersdorf 00:32.31 00:33.21
18. Remptendorf 1 00:37.21 00:35.07
19. Nyrany ------ 00:37.84
20. Triebes 00:44.60 00:42.55
21. Team Stelzendorf ------ 00:46.02
22. Remptendorf 2 00:55.88 ------


Team
Benjamin Kühn
Martin Haun
Maximilian Böhm
Florian Biehl
Sebastian Schmutzler
Tobias Hauptlorenz
Carsten Hauptlorenz
Coach: Ralf Paschold
 



Top
zurück