Sie befinden sich in: Feuerwehrsport/ Wettkampfgeschichte/ Marienpokal Volkmannsdorf 2004
zurück


Der Nachwuchs rückt näher


Waren es in Stelzendorf noch 2,68 s , die unsere zweite Mannschaft hinter der ersten lag, so kamen sie in Volkmannsdorf auf 0,76 s an unsere 1. Mannschaft heran.
Bemerkenswert zu erwähnen ist, dass die zweite Mannschaft ( Alter 13!-17 Jahre) noch als Jugendmannschaft starten könnte.
Aber aus Fairness zu den Kleinsten im Feuerwehrsport startet diese Mannschaft bei den Männern.
Ansonsten war es ein gut organisierter uns schöner Wettkampf, den unsere befreundeten Kameraden aus der Nachbargemeinde Volkmannsdorf ausrichteten.
Was auch die steigende Teilnehmerzahl beweist.
Ein großes Lob auch an Carsten und seine jüngsten, die nach anfänglichen Schwierigkeiten sich im zweiten Lauf steigern konnten und ebenfalls den ersten Platz belegten.
Man sieht wir haben einen starken Nachwuchs, der bei kontinuierlicher Weiterentwicklung der Feuerwehr und dem Feuerwehrsport eine erfolgreiche Zukunft verspricht.


Team1
Rene Jahn
Tino Rosenbusch
Martin Biehl
Norman Biehl
Carsten Hauptlorenz
Andreas Schmutzler
Tobias Hauptlorenz
Coach: Ralf Paschold
  Team2
Maximilian Böhm
Sebastian Schmutzler
Christian Blechschmidt
Carsten Hauptlorenz
Nadine Jahn
Lucas Wappler
Benjamin Jahn
Coach: Carsten Hauptlorenz



Männer "TS 8"
Platz Wehr 1. Lauf 2. Lauf
1. Wittgendorf 1 00:33.38 00:32.83
2. Wittgendorf 2 00:36.33 00:33.59
3. Volkmannsdorf 00:35.70 00:35.00
4. Oberw./D.-hütte 00:47.10 00:43.45
5. Döschnitz 00:53.88 01:20.50
6. Horba 00:58.60 01:24.61
7. Burkersdorf 01:00.82 00:58.90
8. Rottenbach 02:04.97 01:22.47

Jugend "TS 8"
Platz Wehr 1. Lauf 2. Lauf
1. Wittgendorf 00:48.84 00:38.00
2. Volkmannsdorf 01:13.00 00:38.55
3. Kleingeschwenda 00:45.50 01:09.00


Top
zurück