Sie befinden sich in: Feuerwehrsport/ Wettkampfgeschichte/ Landesmeisterschaft 2003
zurück

Zeitschriften beim Leserservice, Jahresabo


Wittgendorf krönt Wettkampfjahr mit Landesmeistertitel


Die Stärken ausgespielt


Nach Regional.-Kreis.und Ostthüringenausscheid, die wir alle mit dem 1.Platz beendeten, sollte nun der letzte Wettkampf im Jahr diese grandiose Serie erfolgreich abschliesen.
Trotz sehr staker Konkurrenz, wollten wir uns den Traum, den wir vier Jahre träumten, erfüllen.
Als 20. von 25 Mannschaften an den Start gehend, kannten wir die hervorragenden Zeiten unserer Gegner und wussten nur wenn wir sehr konzentriert unseren Lauf bestreiten würden, hätten wir eine Chance.
Also rissen wir uns zusammen,spielten unsere Stärken aus und gewannen den Landesmeistertitel, was bei uns und bei unseren wieder einmal sehr zahlreich mitgereisten Fans einen großen Freudentaumel verursachte.
Vier Jahre werden wir nun diesen Titel behalten können.
Er wird für uns Ansporn sein, in den nächsten Wettkampfjahren noch zielgerichteter zu arbeiten, um die erreichten Erfolge auch verteitigen zu können.
Natürlich sollte aber immer der Spaß im Training und bei den Wettkämpfen an erster Stelle stehen.
Bedanken möchten wir uns an dieser Stelle bei allen Fans, unseren Förderern und bei allen, die uns in den letzten Jahren bei unserer Arbeit unterstützt haben.
Ein ganz großer Dank gilt den Kameraden der FF Törpla, die obwohl sie zur beteffenden Zeit auf den 3. Platz lagen und berechtigte Hoffnungen hatten, diesen auch zu halten, uns uneigennützig ein Strahlrohr liehen ohne das wir den Wettkampf hätten nicht bestreiten können.
Trotz der sportlichen Rivalität zeigte sich in dieser Situation die große Kameradschaft der Feuerwehrleute untereinander.

Team:
Carsten Hauptlorenz
Rene Jahn
Martin Biehl
Norman Biehl
Andreas Schmutzler
Tobias Hauptlorenz
Tino Rosenbusch
Coach: Ralf Paschold


Landesmeisterschaft 2003
Platz Wehr 1.Lauf
1. Wittgendorf 00:27.23
2. Lengefeld 00:27.95
2. Bermbach 00:27.95
4. Arnstadt 00:28.00
5. Törpla 00:28.30
6. Oberstadt 00:28.34
7. Stelzendorf 00:29.15
7. Röhrensee 00:29.15
9. Nischwitz 00:29.20
10. Thüringen-Auswahl 00:29.60
11. Frienstädt 00:29.70
12. Tottleben 00:30.47
13. Burkersdorf 00:30.65
14. Gamstädt 00:30.69
15. Tüttleben 00:31.06
16. Mihla 00:32.30
17. Schwarzbach 00:32.55
18. Saalfeld 00:33.65
19. Sachsenbrunn 00:34.65
20. Untschen 00:39.00
21. Mengelrode 00:42.25
22. Schmalkalden 00:45.51
23. Marolterode 00:46.41
24. Uthleben 00:52.00
25. Niedersachswerfen 00:52.90





Auto Bild - 6 Hefte für nur 6 Euro!

Top
zurück

Eindrücke vom Wettkampf in Arnstadt/Rudisleben und danach

Treffen mit Innenminister Andreas Trautvetter zu einer lockeren Gesprächsrunde

Noch kurze Entspannung vor der Aufwärmphase

Größte Konzentration kurz vor dem Start bei der Mannschaft und bei den Fans

Ein guter Start an der Platte und das Finale Grande beim Füllen der Zielgeräte

Große Erleichterung nach dem Lauf, aber angespanntes Warten auf die Konkurenz

Großer Freudentaumel nach dem Sieg und bewunderntes Staunen bei den Partnerinnen

Das Foto für die Ewigkeit und die Zigarre für den Augenblick

Zwischenstopp zum Stärken in Königsee vor der großen Party daheim