Sie befinden sich in: Feuerwehrsport/ Wettkampfgeschichte/ Ostthüringenpokal Burkersdorf 2002
zurück


Sie kamen, sahen und siegten


Es sollte der größte Tag in der bisherigen Geschichte des Feuerwehrsports in Wittgendorf werden und um es vorweg zu nehmen, es wurde der größte Tag.
Das erste mal bis zum Ostthüringenpokal vorgedrungen, hatten wir vor dem Start sehr mit unseren Nerven zu kämpfen.
Denn es gab wie immer bei solchen Wettkämpfen leider nur einen Lauf. Da hies es also hop oder top.
Nach einem gröberen Fehler an der Platte, hies es nun volles Risiko für den Rest des Laufes.
Da wir aber ziemlich bald unseren Lauf absolvieren mussten, wurde die Zeit bis die letzte Wehr ihren Löschangriff beendet hatte zur Qual.
Am Ende wurde es dann zur Gewissheit, wir hatten unseren größten Sieg errungen.
Ein großer Dank gilt wie immer unseren zahlreich mitgereisten Fans, ohne die vieles nicht möglich gewesen wäre.

Team:
Rene Jahn
Carsten Hauptlorenz
Martin Biehl
Norman Biehl
Tino Rosenbusch
Andreas Schmutzler
Tobias Hauptlorenz
Christoph Ebenhög
Coach: Ralf Paschold



Ostthüringenpokal Burkersdorf 2002
Platz Wehr Zeit
1. Wittgendorf 00:30.59
2. Nischwitz 00:33.54
3. Untschen 00:33.82
4. Törpla 00:35.30
5. Stelzendorf 00:35.38
6. Thiemendorf 00:35.60
7. Zedlitz 00:36.05
8. Röttisch 00:38.59
9. Burkersdorf 00:38.66
10. Altengesees 00:39.50
11. Dorna 00:45.15
12. Volkmannsdorf 00:46.12
13. Thränitz 00:51.64
14. Gahma 01:05.50
15. Zeulenroda - Pahren 01:20.87
16. Heukewalde ------
16. Braunichswalde ------



Top
zurück