Sie befinden sich in: Feuerwehrsport/ Wettkampfgeschichte/ Auebadpokal Wittgendorf 2001
zurück



Beim diesjährigen "Auebad Pokal" konnte man sich über das Wetter nicht beschweren, es war sonnig nur der Wind bließ manchmal etwas heftig, was beim befüllen der Zieleinrichtungen auch Sekunden kosten konnte.
Leider traten an diesem schönen Tag nur 7 Feuerwehren (darunter 2 Manschaften aus Wittgendorf) und 8 Jugendwehrmanschaften gegeneinander an.
Trotzdem gab es wieder spannende Läufe denn die ersten 3 Platzierungen lagen bei den Männermannschaften innerhalb von 7,6 Sekunden und bei den Jugendwehren bei 6,5 Sekunden.Bei den Herren blieb das begehrte 0bjekt, der "Wanderpokal", in Wittgendorf. Selbst die 2.Wittgendorfer Manschaft, eine kurzfristig ins Leben gerufene Ü-40 Wettkampfgruppe der Feuerwehr, verwies die Manschaft aus Mellenbach-Glasbach auf den 3.Platz.
Bei den Jugendwehren setzte Lichtenhain/Bergb.in beiden Läufen den Maßstab und siegte so schließlich vor Wittgendorf und Unterweißbach.
Die gute Organisation und die hohe Einsatzbereitschaft, der hier aktiven Feuerwehr-und Vereinsmitglieder, wurden bei der anschließenden Siegerehrung durch die anwesenden Funktionäre und Wehren gelobt.
2. Auebadpokal Wittgendorf 2001
Platz Wehr 1. Lauf 2. Lauf
1. Wittgendorf 00:43.30 00:40.00
2. Wittgendorf / Ü40 00:53.70 00:46.60
3. Mellenbach 00:47.60 01:04.40
4. Zopten 01:06.40 -----
5. Rohrbach 01:07.40 -----
6. Meura 01:38.50 01:08.70
7. Lichtenhain 01.48.70 -----


Top
zurück